Slide IHR PARTNER FÜR GUTES
HÖREN & SEHEN

Hören und Sehen in Moers & Krefeld-Traar

hören und sehen - den Sinnen verpflichtet.
individuell und fair,
authentisch und fachkompetent!

Das sind wir

Bei uns finden Sie ein breit gefächertes Angebot zu allen Bereichen des Hören und Sehens.

Jeder Kunde erhält eine optimale Beratung, denn wir möchten nicht, dass unsere Kunden in eine Seh- oder Hörsituation geraten, in der sie mit dem bei uns erworbenen Produkt nicht zufrieden sind. Anschaulich werden Ihre Seh- und Hörproblematiken analysiert und eine Lösung herbeigeführt. Durch multimediale Darstellungen werden Hör- und Sehsituationen besser verständlich, auch für Angehörige.

Modernste Messtechniken in der Hörakustik und Augenoptik, sowie eine gemütliche und entspannte Atmosphäre erwarten Sie in unserem Fachgeschäft. Eine große Auswahl von Brillenfassungen sowie Qualitätssonnenbrillen von namhaften Herstellern halten wir für Sie bereit. Accessoires für Brillen und Hörgeräte erhalten sie selbstverständlich auch bei uns. Insbesondere der Kundenservice und die Nachbetreuung liegen uns am Herzen, dass erhalten unsere Kunden sogar schriftlich. Für unsere jungen Kunden haben wir eine großzügige Spieloase eingerichtet und bieten Familien somit ein entspanntes Einkaufserlebnis.

Christof Günthner
+
Mein Name ist Christof Günthner. Nach meiner Ausbildung zum Augenoptiker und anschließender Ausbildung zum Hörgeräteakustiker absolvierte ich die Meisterschule für Hörgeräteakustik. Anschliessend machte ich die Fortbildung zum Pädakustiker (Hörgeräteanpassungen bei Kindern) an der Akademie für Hörgeräteakustik. Ehrenamtlich bin ich im Gesellenprüfungsauschuss tätig und engagiere mich für die Zukunft der Branche. Im Jahr 2009 machte ich mich mit meinem Geschäftspartner und Augenoptikermeister Michael Karsch selbstständig. Die Firma - hören und sehen am Neumarkt - in Moers etablierte sich schnell als inhabergeführtes Fachzentrum für Hörakustik und Augenoptik, sodass es schon 2014 möglich war, den neuen Betrieb in Krefeld Traar - Hörakustik Traar - zu eröffnen. Seit 2020 sind wir zugelassener Cochlea Implantat Partner, dies umfasst Service, Nachbetreung und Anpassung fast aller aktuellen Prozessoren. Nach Ihren Vorgaben, unserem fachlichen Wissen und der besten technischen Ausstattung schaffen wir für Sie ein optimales Hörergebnis und garantieren besten Service für unsere Kunden.

Michael Karsch
+
Mein Name ist Michael Karsch. Ich bin einer der beiden Inhaber von hören und sehen am Neumarkt und Ihr Ansprechpartner für optimales Sehen. Mit über 40 Jahren Berufserfahrung stehe ich Ihnen mit meiner gesamten augenoptischen Erfahrung zur Verfügung. Egal ob es sich "nur" um eine einfache Lesebrille handelt oder anspruchsvollere augenoptische Anforderungen wie Gleitsichtbrillen, vergrößernde Sehhilfen, Kontaktlinsen oder sonstige Sonderkorrektionen. Modernste Messtechnik und spezielle Messverfahren können zu komfortabelen Sehverbesserungen führen. Gern stehe ich Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Selbst bei Augenerkrankungen wie Bespielsweise, grauer Star (Catarakt), grüner Star (Glaukom), AMD, allg. Netzhauterkrankungen (Retinopathien) kann ich Ihnen hilfreich zur Seite stehen. Hierzu stehen ich in Kontakt mit den behandelnden Ärzten und anderen Partner aus meinem augenoptischen Netzwerk von Spezialisten. Wir führen den einzigen inhabergeführten Meisterbetrieb für Augenoptik, Hörgeräte- und Pädakustik in Moers und sind im zudem einer von wenigen Spezialisten für Cochlear-Implantate. Den Sinnen verpflichtet!
Avatar

HÖREN

Jeder Mensch ist einzigartig und so äußert sich auch jedes Hörproblem sehr individuell. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, für jede Hörsituation eine perfekte Lösung zu finden.

Avatar

SEHEN

Sehen Gewinnt immer mehr an Bedeutung. Mit uns und unserem Partnern, sind Sie den steigenden Anforderungen gewachsen.

AKUSTIK

Hörgeräteanpassung
Die Anpassung von Hörsystemen ist ein sehr komplexer Vorgang. Jeder Mensch ist ein einzigartiges Individuum, daher ist auch der Höreindruck bei jedem Menschen ein anderer. Wir nutzen für die Anpassung von Hörsystemen nur modernste und effektive Anpasskonzepte. Unser Ziel ist es, mit dem Hörsystem so nah wie möglich an das natürliche Gehör heranzukommen. Jedes Hörsystem wird zusammen mit mit dem Kunden eingestellt. Dazu nutzen wir modernste Möglichkeiten. Wir arbeiten mit einem kleinen Mikrofon im Ohr, das uns genau zeigt, was von dem Hörgerät denn wirklich am Ohr ankommt. Dann werden Messungen gemacht, mit denen wir das Lautstärkeempfinden so gut es geht wieder an das eines normalhörenden angleichen können. Das bedeutet das ein leiser Ton auch als leise und ein lauter Ton auch als laut empfunden wird. Der Kunde kann auf diese Arte mehrere Hörsysteme angepasst bekommen und diese dann für einen bestimmten Zeitraum auch in seiner gewohnten testen. Wichtig ist, regelmäßige Kontrolltermine wahrzunehmen um die Einstellung im Hörsystem noch weiter zu optimieren um den Bedürfnissen und Wünschen des Kunden gerecht zu werden.
Bauformen
  • klassische Hinter dem Ohr Hörsysteme: diese Geräte können bei leichten bis hin zu an Taubheit grenzenden Schwerhörigkeiten eingesetzt werden. Bei leichten Schwerhörigkeiten reicht ein dünner und kosmetisch schönerer Schlauch zur Schallübertragung. Bei stärkeren Schwerhörigkeiten kommt ein etwas dickerer Silikonschlauch zum Einsatz. Dieser kann mehr Leistung ans Ohr abgeben. Die Geräte sind sehr einfach in der Handhabung und Reinigung.
  • Im Ohr Hörsysteme: diese Geräte können bei leichten bis mittelgraigen Schwerhörigkeiten eingesetzt werden. Sie sind meist sehr klein und unauffällig. Die gesamte Hörtechnik sitzt dabei im Gehörgang und nutzt so die natürliche Hörwahrnehmung der Ohrmuschel, da die Schallaufnahme wie bei einem Normalhörendem im Gehörgang stattfindet.
  • Hörsysteme mit externem Lautsprecher: diese Geräte können bei leichten bis hin zu an Taubheit grenzenden Schwerhörigkeiten eingesetzt werden. Sie sind klein und unaufällig. Der Lautsprecher dieser Geräte sitzt dabei direkt im Ohr, die eigentliche Hörtechnik sitzt hinter dem Ohr. Sichtbar ist meist nur ein extrem dünnes Draht, der den autsprecher mit dem eigentlichen Gerät hinter dem Ohr verbindet. Durch den Lautsprecher direkt im Ohr ist eine saubere und fehlerfrei Übertragung möglich, auch im Bereich der sehr hohen Frequenzen.
  • Sonderformen: Anstatt eines klassischen Hörsystems gibt es auch weitere Arten von Hörsystemen. Hierzu zählen zum Beispiel Knochenleitungshörsysteme. Diese Übertragen den Schall nicht über die Luft, sondern direkt über den Schädelknochen zum Innenohr. Eine solche Form des Hörsystems kommt bei starken Schallleitungsschwerhörigkeiten oder zum Beispiel bei fehlender oder nicht ausgebildeter Ohrmuschel zum Einsatz.
Pädakustik
Pädakustiker sind darauf spezialisiert, Kinder mit Hörgeräten und ergänzender Hörtechnik zu versorgen. Diese Zusatzqualifikation braucht man, weil die Betreuung von schwerhörigen Kindern verglichen mit der von Erwachsenen zusätzliche Herausforderung bereithält. Je jünger ein Kind ist, desto schwieriger ist es, sein Gehör zu untersuchen. Es kann eben noch nicht sagen, wie es hört. Bei und Kleinkindern braucht man besondere Technik, um sicher ermitteln zu können, wie gut sie hören. Weil sich das Gehör verändert, sollte man es in Abständen wieder lassen. Für schwerhörige Kinder wird empfohlen, diese Überprüfung alle sechs Monate zu wiederholen. Pädakustiker müssen sich also mit Kinderohren und mit Technik gut auskennen. Noch besser auskennen sollten sie sich mit Kindern. Schließlich sollen die Kinder lernen, ihr Leben mit Technik am Kopf zu leben. Um das zu vermitteln, braucht man Zeit und Geduld und einen wirklich guten Zugang.
Otoplastik
Das Ohrpassstück, auch Otoplastik genannt, gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Die Palette reicht von sehr klein und beinahe unsichtbar bis hin zu einfacher Handhabung. Es gibt Sie für jedes Hörsystem und sie dienen dem optimalen Sitz im Ohr, sowie der optimalen akustischen Ankopplung des Hörgerätes an das Ohr. Ein vernünftiges Passstück ist die Grundlage einer guten Hörsystemanpassung.
Hörimplantate
Wenn das konventionelle Hörsystem nicht mehr ausreicht und damit keine akzeptablen Ergebnisse mehr erzielt werden können, hilft eventuell in Implantat. Auch diese gibt es für die verschiedensten Schwerhörigkeiten. Es gibt Implantate, die den Schall über Schwingungen übertragen oder das Innenohr direkt elektroakustisch stimulieren wie Cochlea-Implantate. Selbst die direkte Stimulierung im Hirnstamm ist heute möglich.
Lichtsignalanlagen
Lichtsignalanlagen dienen stark schwerhörigen Menschen als Unterstüzung. Sie informieren zum Beispiel über Lichtblitze oder Vibrationen, ob jemand an der Tür klingelt, ob das Telefon schellt oder ein Rauchwarnmelder anspringt. Auch gibt Wecker, die mit einer solchen Technik ausgestattet sind. Wenn Anspruch besteht übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen bis auf eine geringe Zuzahlung die Kosten für diese Alltagshelfer.

Fragen & Antworten rund um gutes Hören

Brauche ich ein Rezept/eine Verordnung?
+
Wenn Sie zum ersten mal Hörsysteme bekommen und gesetzlich Versichert sind, ist eine Verodnung vom HNO-Arzt zwingend notwendig, um die Kosten bei ihrer Krankenkasse erstattet zu bekommen. Wenn Sie bereits Hörsytseme hatten, haben Sie automatisch nach 6 Jahren Anspruch auf neue Hörsysteme. Eine Verodnung vom HNO-Arzt ist dann nicht mehr erforderlich! Sind Sie Privat Krankenversichert benötigen sie in jedem Fall eine Verordnung vom HNO-Arzt.
Muss ich vorher zum HNO?
+
Grundsätzlich ist es immer sinvoll 1 mal im Jahr den HNO Arzt aufzusuchen. Bei einer Erstversorgung mit Hörsystemen ist der Besuch beim HNO-Arzt zwingend erforderlich. Dieser stellt eine genaue Diagnose und kann die Hörsysteme verordnen, um den Vertragspreis Ihrer Krankenkase geltend zu machen.
Was bezahlt die Krankenkasse?
+
Wenn Sie gesetzl. Versichert sind beträgt die Leistung Ihrer Krankenkasse zwischen1400€ und 1700€. Dieser Betrag schlüsselt sich wie folgt auf. Ca 1300€ zahlen die Krankenkassen für 2 Hörsysteme, 67€ wird für die Ankopplung des Gerätes an das Ohr gezahlt, also zum Beispiel Ohrpassstücke oder Schalen bei Im Ohr Geräten. Desweiteren wird eine sogenannte Versorgungspauschale an den ausliefernden Akustiker gezahlt. Diese umfasst den Service, die Nachbetreung und evtl. Reparaturen. Natürlich bekommen Sie qualitative und optisch ansprechende Geräte auch komplett von Ihrer Krankenkasse bezahlt. Wenn Sie Privat krankenversichert sind ist die Leistung in Ihrem Tarif geregelt. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse oder schauen in Ihren Vertrag.
Kann ich Hörsysteme vor dem Kauf Probe tragen?
+
Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, das ausgewählte Hörsystem Probe zu tragen und auch mit anderen Systemen zu vergleichen. Der Ablauf zum testen wird bei jedem Kunden individuell an seine Bedürfnisse angepasst, so dass Sie sich sicher sein können, sich für das richtige Gerät entschieden zu haben. Wenn Sie Privat krankenversichert sind ist die Leistung in Ihrem Tarif geregelt. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse oder schauen in Ihren Vertrag.
Wie ist der allgemeine Ablauf einer Hörystemanpassung?
+
Zunächst führen wir einen ausführlichen Hörtest durch und besprechen diesen. Anschliessend gehen wir auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse in einer individuellen Beratung ein und erarbeiten gemeinsam einen Plan für die optimale Hörgeräteanpasung. In den meisten Fällen werden noch Ohrabformungen von Ihrem Ohr erstellt, damit die Hörsysteme später auch optimal sitzen und die besten akustischen Eigenschaften haben werden. Beim nächsten Termin wird Ihnen dann das besprochene Gerät angepasst. Dazu nutzen wir die aktuellste und innovativste Technik, die am Markt zur Verfügung steht. Zusammen wird dann an einer Einstellung gearbeitet, mit der Sie so nah wie möglich an das natürliche Gehör rankommen. In den nächsten Terminen wird diese Einstellung dann verfeinert, so dass der Hörerfolg von Termin zu Termin spürbarer wird. So verfahren wir auch mit den weiteren Testgeräten. Wir versuchen Ihnen den Vergleich zwischen den Geräten so leicht wie möglich zu machen, bis Sie Ihr Hörsystem gefunden haben. Jeder Kunde ist anders, von daher kann und muss auch jede Anpassung anders verlaufen.

Hörtest

Hörprobleme sind keine Seltenheit: Allein in Deutschland hören mehr als 15 Millionen Menschen schlecht. Woher kommt das? Die Ursachen sind vielfältig. Ein Organ im Dauerstress: Ob im Büro oder in der Freizeit – unser Gehör ist einer permanenten Beschallung ausgesetzt. Trotzdem wird gutes Hören als Selbstverständlichkeit hingenommen, schlechtes Hören als Alterserscheinung abgetan.

Fakt ist: Immer mehr junge Menschen sind von Hörproblemen betroffen, so dass Hörprobleme heute in allen Altersschichten zu finden sind. Rechtzeitige Vorsorge ist dabei extrem wichtig, denn um so schneller ein Hörverlust entdeckt wird, um so besser ist der Erhalt der Hörleistung möglich. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin zum kostenlosen Hörtest.

 

 

OPTIK

 

Einstärkenbrille
Die Einstärkenbrille ist für alle bis 40 Jahre die optimale Lösung für die Korrektion einer Fehlsichtigkeit. Ob Weitsichtigkeit, Kurzsichtigkeit oder eine Hornhautverkrümmung, die Gläser erhalten Sie heute in vielen verschiedenen Ausführungen. Auch hohe Glasstärken können dank moderner Materialien ästhetisch ansprechend korrigiert werden. Geringe Randdicken, leichtes Gewicht, kratzresistente Oberflächen, Cleancoat-Beschichtungen für leichte Reinigung und hochwertige Superentspiegelungen bieten Ihnen ein Höchstmaß an Seh- und Tragekomfort bei gleichzeitig ästhetischem Aussehen.
Gleitsichtbrille
Bis zum Alter von ca. 40 Jahren kann die Augenlinse sich leicht auf verschiedene Entfernungen scharf einstellen. Ab etwa 40 Jahren fällt der Linse diese Anpassung zunehmend schwerer. Das scharfe Sehen in der Nähe wird zunächst schwieriger, später ist es überhaupt nicht mehr möglich. Dann ist der richtige Zeitpunkt auf eine Gleitsichtbrille umzusteigen. Gleitsichtbrillen sind heute die erste Wahl, wenn es darum geht, in allen Entfernungen ohne wechseln der Brille optimal scharf zu sehen. Gleitsichtgläser gibt es heute in vielen verschiedenen Ausführungen und Qualitäten. Von preiswert bis individuell, auf Ihre Gewohnheiten und Anforderungen abgestimmt.
Sonnenbrille
Durch die zunehmende UV-Strahlung sind die Augen heute sehr viel stärker schädlicher Strahlung ausgesetzt. Da UV-Strahlung nicht vom menschlichen Auge wahrgenommen werden kann ist eine Brille mit optimalem UV-Schutz im Freien immer zu empfehlen. Garantierter UV-Schutz ist ebenso wichtig, wie die richtige Blendschutzkategorie. Hier ist die Stärke der Tönung ausschlaggebend. Welche Tönung am besten geeignet ist, hängt von den persönlichen Anforderungen ab. Durch hochwertige Entspiegelungen werden die Reflexe reduziert.
Sportbrille
Sport und Freizeit stellen besondere Anforderungen an eine Brille. Je nach Aktivität können diese sehr unterschiedlich sein. Daher gibt es viele verschiedene Varianten, angepasst auf Ihre individuellen Bedürfnisse. Den Wind und die Sonne im Gesicht, dies ist sehr schön, kann beim Sport aber schnell die Sicht behindern. Deshalb tragen Sie beim Sport eine auf Sie und Ihre Sportart abgestimmte Sportbrille.
PC-Brille
Die erweiterte Nahbrille ist eine Spezialform der Gleitsichtbrille. Abgestimmt auf die besonderen Anforderungen am PC, beim Handwerken oder Musizieren ist gegenüber einer Gleitsichtbrille oder gar Nahbrille ein deutlicher Komfortgewinn möglich. Gerade wenn Sie konzentriert arbeiten müssen, sollten Sie Ihre Augen so gut wie möglich entlasten. Die erweiterte Nahbrille ermöglicht Ihnen eine ergonomisch richtige Kopfhaltung für ein entspannteres Sehen im erweiterten Nahbereich.
Brillenfassungen
Wir halten für Sie ständig rund 1000 Brillenfassungen namhafter Hersteller bereit. Bei der Auswahl der richtigen Brillenfassungen ist nicht immer nur der modische und persönliche Geschmack ausschlaggebend, sondern auch der spätere Einsatzzweck, sowie Ihre benötigte Glasstärke. Wir helfen Ihnen mit unserer Erfahrung und geben Anregungen, um mit Ihnen die optimale Brillenfassung zu finden. Logos einfügen: Silhouette, Eschenbach, von Bogen, Guess, Tod´s, Diesel, Gloryfy, Rodenstock, Lieblingsteil, Oskar, Coconuts, Minima, Ted Baker, Moncler, Munich Eyewear, Chopard, OWP
Brillengläser
Als inhabergeführtes Fachgeschäft legen wir Wert auf hohe Qualität. Durch unser mehr als 40 jährige Berufserfahrung haben wir das Wissen und die Vorteile einzelner Brillenglas-Typen darzustellen. Da wir, verständlicherweise, nicht alle Hersteller führen können, haben wir uns auf zwei deutsche Hersteller als Hauptlieferanten konzentriert. Als Erstes wäre dies die Firma Stratemeyer-Brillengläser aus Bochum. Als alteingesessenes regionales Unternehmen bietet Stratemeyer ein komplettes Programm an optischen Brillengläsern -made in Germany- zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Vorteil für Sie liegt in den kurzen Liefer- und Fertigungszeiten und einem hohen Qualitäts- und Garantiestandard. So ist es uns möglich, binnen zwei bis vier Werktage die meisten Brillen fertig zu stellen und Ihnen zu einem perfektes Sehen zu ermöglichen. Dies gilt natürlich auch für unseren zweiten Lieferanten - Rodenstock - Auf Wunsch können wir Ihnen aber jeden anderen Glas-Hersteller liefern.
Kontaktlinsen
Früher wurden Linsen nur in harte und weiche Kontaktlinsen unterschieden. Heute ist eine Vielzahl von Linsenmaterialien verfügbar. Die Sauerstoffdurchlässigkeit hat enorm zugenommen, so dass der Tragekomfort bei allen Linsenvarianten spürbar zugenommen hat. Besonders beliebt sind heute Tauschlinsen, die in kurzen Intervallen gewechselt werden. Unterschieden werden Tageslinsen, Wochenlinsen und Monatslinsen. Eine aufwendige Pflege ist bei diesen Linsen nicht mehr erforderlich. Besonders bei gelegentlichem Tragen sind Tages- oder Sportlinsen die erste Wahl. Ohne große Eingewöhnung können Sie spontan entscheiden, wann und wie oft Sie Ihre Linsen tragen wollen. Die Pflege entfällt komplett. Heute lassen sich fast alle Fehlsichtigkeiten auch mit Kontaktlinsen korrigieren. Ob Kurzsichtigkeit, Übersichtigkeit oder sogar bei Hornhautverkrümmung - die Kontaktlinse ermöglicht ein optimal scharfes Sehen. Sogar das Konzept der Gleitsichtbrille kann inzwischen mit Kontaktlinsen übernommen werden. Es lohnt sich also für Sie in jedem Fall einen Tragetest zu vereinbaren. Ob Tages-, Monats- oder Jahreslinsen, Einstärken- oder Mehrstärkenlinsen, bei uns erhalten Sie eine große Auswahl. Natürlich mit kompetenter Beratung und einen erstklassigen Service.
Low-Vision
Bedeutet, wenn die Brille allein nicht mehr ausreicht! Sehbeeinträchtigungen können in jedem Alter auftreten. In den meisten Fällen betrifft es Menschen ab dem 70. Lebensjahr. Mit zunehmenden Alter treten immer häufiger Sehbeeinträchtigungen auf. Manche sind operativ vollständig zu beheben (grauer Star/Catarakt), andere sind jedoch nur bedingt operativ/medikamentös Behandelbar (Retinopathien/AMD). Wenn eine Brillenversorgung nicht mehr möglich oder zielführend ist, helfen spezielle Sehhilfen die man unter dem Begriff - vergrößernde Sehhilfen- zusammenfasst. Man unterscheidet zwischen optischen Lupen, elektronischen Vergrößerungssystemen und akustischen Vorlesesystemen. Allen Systemen gemein ist es, dass sie dem Nutzer ein weitgehend selbstständiges Lesen ermöglichen. Wir halten diverse Systeme verschiedener Hersteller für Sie bereit. In vielen Fällen beteiligen sich die Krankenkassen an den Kosten solcher Systeme, in Abhängigkeit der Schwere der Sehbeeinträchtigung.

Sie wollen mehr erfahren? Dann freuen wir uns über Ihren Besuch in unserem Geschäft.

 

Unser Service für Sie

Leistungen im Bereich Optik

Qualifizierte Augenprüfung •
Führerscheinsehtest •
Brillenglas-Verträglichkeitsgarantie •
Brillenglas-Versicherung •
Bis zu 3 Jahre Glasgarantie •
Fertigung in eigener Werkstatt •
Schnelle Lieferzeiten •
Brillen Reparatur Service •
Hol- und Bringservice •
Sonder und individuelle Lösungen •

Leistungen im Bereich Akustik

• Gehörschutz & Schwimmschutz
• Pädakustik - Hörgeräte-Anpassung bei Kindern
• Anpassung von Hörsystemen
• Kostenloser Hörtest
• Reinigung und Wartung aller Hörsysteme
• Unverbindliches Probetragen
• Verkauf von Zubehör, wie Batterien, Pflegeprodukte und Kinnbügelhörer
• Lichtsignalanlagen für Türklingel und Telefon
• Online Hörtest
• Cochlea Implantat - Anpassung und Service

Hören und Sehen am Neumarkt OhG
Inhaber: Michael Karsch & Christof Günthner

Am Neumarkt 13
47441 Moers

Telefon: 0049 / (0)2841 / 8807715
Telefax: 0049 / (0)2841 / 8807726

Wir sind für Sie da:

Mo., Di., Do. und Fr. 9:30-18:00 Uhr,
Mi. und Sa. 9:30-13:00 Uhr,
oder nach Vereinbarung. Hausbesuche nach Absprache.

Hörakustik Traar
Inhaber: Michael Karsch & Christof Günthner

Moerser Landstr. 426 A
47802 Krefeld (-Traar)

Telefon: 0049 / (0)2151 / 6570116
Telefax: 0049 / (0)2151 / 6570117

Wir sind für Sie da:

Mo.-Di.-Do.-Fr. 9:00 - 13:00 Uhr und 14:30-18:00 Uhr
Mittwoch & Samstag 9:00 - 13:00 Uhr
Hausbesuche nach Absprache.